Ablauf einer Prüfung:

Die Prüfung selbst darf nicht von einem an der Schule unterrichtendem Lehrer durchgeführt werden. 

 

Zwischen 2 und 4 Wochen vor dem gewünschten Prüfungstermin muss die Prüfung im Internet angemeldet werden. Nach der Übernahme der Prüfung durch eine qualifizierte Prüferin / eines qualifizierten Prüfers meldet sich diese/dieser per email beim Lehrer und vereinbart evtl. noch ausstehende Einzelheiten.

 

Vor der ersten Prüfung wird jedem Schüler und jeder Schülerin eine sog. Skills Card ausgestellt. Diese gibt es seit 2004 nur mehr in elektronischer Form.

Der Europäische Computer Führerschein gewährleistet immer dasselbe Kompetenzniveau, unabhängig von Nationalität, Wohnsitz, Bildung, Alter oder Geschlecht. 

 

Jede Prüfung dauert 45 Minuten und ist dann bestanden, wenn 75% der zu erreichenden Punkte geschafft wurden. Die Prüfung wird nur mehr elektronisch durchgeführt, daher wissen die Schüler und Schülerinnen sofort, ob die Prüfung erfolgreich absolviert wurde.

 

Die erfolgreich abgelegten Prüfungen werden vom Verein zur Förderung des ECDLs in dieser Skills Card eingetragen. Nachdem alle erforderlichen Prüfungen bestanden wurden, erhalten die Schüler und Schülerinnen den Europäischen Computerführerschein zugeschickt.

 

Prüfungen / Ergebnisse selbst abfragen:

Die eingetragenen Ergebnisse können durch die Schülerinnen und Schüler auch selbst kontrolliert und abgefragt werden:

>>>>> zur Ergebnisabfrage